Networking-Abend am 07.10.2014: Unique Marketing Strategies - Schlüssel zum Erfolg?

In Zusammenarbeit mit dem MÜNCHNER KREIS (www.muenchner-kreis.de).

Kleine und mittelständische Unternehmen aus der Informations- und Kommunikationsbranche in Deutschland sind für innovative Produktentwicklungen bekannt und bei internationalen Marktführern bezüglich Übernahmen begehrt. Dabei sind innovative Geschäftsmodelle mit einer Marketingstrategie als Alleinstellungsmerkmal entscheidend zur Erlangung der Marktführerschaft. Bei jungen Wachstumsunternehmen wird dieser Punkt jedoch oft unterschätzt und ist daher nicht selten unterentwickelt. Wie bestimme und verstehe ich meinen Zielmarkt und mit welchen Mitteln adressiere und bediene ich ihn? Wie können soziale Netze und Online-Marketing Lösungen mein time-to-market optimieren und eine globale Erreichbarkeit erzeugen? Wie passe ich mittels geänderter Marketingstrategie mein Geschäftsmodell den aktuellen Marktbedingungen an und wie verschaffe ich mir mittels disruptiven Strategien einen Wettbewerbsvorteil?

Nach unserem ersten Networking-Abend zum Thema Global Champions – Made in Germany?, in dem Defizite deutscher Wachstumsunternehmen zur Erlangung globaler Marktführerschaft in der Querschnittstechnologie ‚Software‘ ermittelt wurden, wenden wir uns dem ersten Themenkomplex zu, den es zu adressieren gilt, um die Rahmenbedingungen für erfolgreiche Wachstumsunternehmen zu verbessern. Wie schon bei der ersten Veranstaltung, stehen die Vernetzung und der Erfahrungsaustausch nicht nur der präsentierten Case Studies ausgewählter Unternehmen unter den Teilnehmern im Vordergrund. Die Arbeitsgruppe Smart Money des MÜNCHNER KREISES stellt Ergebnisse der Befragung während der ersten Veranstaltung sowie die nächsten Schritte vor. Der MÜNCHNER KREIS möchte mit dieser Veranstaltung als ein Baustein vielseitiger Aktivitäten nachhaltig die Vernetzung finanzierender, beratender und unterstützender Unternehmen mit jungen Wachstumsunternehmen der IKT-Branche unterstützen.

Programm:

17:30 Networking

18:00 Begrüßung und Einführung Prof. Dr. Michael Dowling, Universität Regensburg und MÜNCHNER KREIS

18:05 Konzept „Smart Money“ - Umfrageergebnisse und nächste Schritte

Arbeitsgruppe Smart Money des MÜNCHNER KREIS: Andreas Buchner, Wolrad Claudy, Dr. Dr. Matthias Ehrhardt, Jürgen Gallmann

18:30 Location-Based Services & Mobile Marketing

Prof. Dr. Martin Spann, Ludwig-Maximilians-Universität, München

19:00 Erfahrungsberichte verschiedener Unternehmen

Moderation:

Prof. Dr. Michael Dowling, Universität Regensburg und MÜNCHNER KREIS

Wolrad Claudy, Aria Networks, Chippenham (GB)

Eric Gehl, Hakisa SAS, Straßburg (F)

Malte Zeeck, InterNations GmbH, München (D)

20:00 Diskussion

20:30 Networking

22:00 Ende der Veranstaltung